Bild: Dr. med. Rosa Schmuck

Dr. med. Rosa Schmuck

Fachärztin für Chirurgie

Charité – Universitätsmedizin Berlin
Augustenburger Platz 1
13353 Berlin

Campus- bzw. interne Geländeadresse:
Mittelallee 4

Sie befinden sich hier:

Inhaltsübersicht

Expertise

Wissenschaftliche Schwerpunkte:

  • Modulation von Tumorstammzellen im biliopankreatischen Karzinom
  • Die Rolle des Notch-Signalweges in epithelialen Tumoren der Leber und des Pankreas
  • Prädiktive Protein-/ und miRNA Biomarker in der Galle nach Lebertransplantation



Stipendien und Preise

  • 2014: Stipendiatin des Clinical Scientist Programms
  • 2012: Robert-Koch-Preis der Charité für die Dissertation mit dem Thema: "Untersuchung des Transkriptoms und Phänotypisierung der Side Population von Magenkarzinom-Zellinien"
  • 2007 - 2009: Studentische Forschungsförderung der Charité, Berlin

Lebenslauf Dr. med. Rosa Schmuck

2011Promotion im Institut für Pathologie der CharitéUniversitätsmedizin Berlin, betreut von Prof. Dr. Med. C. Röcken zum Thema "Untersuchung des Transkriptoms und Phänotypisierung der Side Population von Magenkarzinom-Zellinien", mit dem Prädikat summa cum laude
2010Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Klinik für Allgemein-, Visceral- und Transplantationschirurgie, Campus Virchow-Klinikum, Charité Universitätsmedizin Berlin, Direktor: Prof. Dr. med. Peter Neuhaus

Vernetzung